Gründung Neu-Isenburgs

By 17. Mai 1699

Gilt als Gründungsjahr der heutigen Stadt Neu-Isenburg. Am 24. Juli 1699 leisteten 34 französische Familienväter im Offenbacher Schloß Graf Johann Philipp von Ysenburg und Büdingen den Treueeid. Im Gründungsprivileg billigte der Landesherr der französisch-reformierten Kirchengemeinde und ihrem Konsistorium die weitergehenden Selbstverwaltungsrechte der reformierten französischen Kirchenordnung zu.