Startseite | Sitemap | Kontakt


GHK Sternwarte
Lesen Sie hier Oscar's Geschichten

Geschichte kinderleicht und unterhaltsam erzählt

Hinterlassen Sie uns hier einen Gruß
06.05.17
Wetterau
 

Wintergedanken
vom 21. Februar 2015

Es ist einer jener Wintertage, die schon seit Monaten die Menschen in Stadt und Land in die Depression treiben. Zwischen sechs und zehn Grad plus zeigt das Thermometer an und auch das Barometer steht seit einigen Tagen auf Schönwetter.
Mir geht es auf jeden Fall so. Da plagt mich Wochen lang ein Schnupfen    und ich muss immer wieder aufpassen, dass mich ein Tropfen aus der Nase nicht überrascht und mir zeigt: „He, ich bin dein Schnupfen und ich fühle mich wohl bei dir.“
Recht hat er. Doch ich gebe den Kampf nicht auf. Da er über die Medikamente aus der Apotheke gelächelt hat und weiter für eine Triefnase sorgt, versuche ich ihn mit viel frischer Luft und langen Spaziergängen mit meinem Freund „Fritzi“ zu überlisten. Es hat einige Tage gedauert und jetzt gibt er langsam auf.
Die liebe Hausfrau ist ihm in der gleichen Zeit mit Tee auf den Leib gerückt – und siehe da: „Der Schnupfen hat kapituliert und zieht sich immer mehr zurück.“

Die Moral von der Geschicht’, verzage selbst bei einem hartnäckigen Schnupfen nicht. Darüber freut sich jetzt der fast schnupfenfreie . . .