Startseite | Sitemap | Kontakt


GHK Sternwarte
Lesen Sie hier Oscar's Geschichten

Geschichte kinderleicht und unterhaltsam erzählt


06.05.17
Wetterau
 

Sucherei
vom 01. Juli 2012

In den letzten Tagen hat die auf Ordnung bedachte Hausfrau mal wieder angemahnt: „Du könntest doch endlich einmal dein ,Büro’ aufräumen. Das sieht aus wie bei Hempels unter dem Sofa!“
Schuldbewusst gab ich keine Antwort, sonst hätte ich versprechen müssen, dass ich in den nächsten Tagen einige unproduktive Stunden im kleinsten Raum der Wohnung zubringen würde. Dabei hatte ich noch einige Dinge zu erledigen. Zum Beispiel diese Kolumne zu schreiben, die ich in den letzten Wochen sträflich vernachlässigt habe. Es kam halt vieles was man nicht braucht zusammen und ich merkte mit Entsetzen, dass mir die Zeit immer schneller entflieht. Inzwischen habe ich einigermaßen gelernt, sie besser einzuteilen und nicht drei Dinge auf einmal tun zu wollen.
Jetzt gibt es noch immer dies und das zu erledigen. Doch inzwischen schalte ich das Oberstübchen ein und versuche verschiedene Dinge, die ich auf einem Weg erledigen kann zu koordinieren. Und siehe da: Es klappt bis jetzt zu mindestens fünfzig Prozent und das ist schon etwas. Dabei huldige ich dem Grundsatz „Eile mit Weile“, aber auch dem „Es gibt viel zu tun, lassen wir’s liegen“.

Das „Büro“ sah inzwischen schon etwas aufgeräumter aus, doch schon hat sich wieder einiges angesammelt. Ich verspreche, dass ich es in den nächsten Tagen (Wochen) wieder in Ordnung bringen werde und auch den „Oskar“ wieder mit Leben zu erfüllen . . .